© Anna Ernst

Ich bin gerne Patin - Anna Ernst

"Ich bin gerne Patin"

Ich bin fünffache Patin, zweimal Taufpatin und dreimal Firmpatin.

 

 

 

 

Meine „Patenkinder“ sind Kinder von Freunden und heute zwischen 21 und 43 Jahre alt.

Ich treffe mich mit ihnen regelmäßig bei Familienbesuchen zu Weihnachten, zu Ostern, zum „Allerheiligenstriezel“, aber auch zum Frühstück anlässlich eines Geburtstages. Es haben sich zwischen uns Rituale entwickelt, die seit Jahren halten.  Gerade wenn wir irgendwo in Ruhe zu zweit sitzen, ergeben sich manchmal auch religiöse Themen, über die wir sprechen, vor allem jetzt im „fortgeschrittenen“ Alter der „Patenkinder“.

Was die Geschenke betrifft, überlegte ich immer gut. Zusätzlich zu dem, was sich z. B. der  Jugendliche zur Firmung wünschte, habe ich für ihn immer auch ein religiöses Geschenk  - ein Jugendbuch, ein Kreuz oder eine selbstgemachte Kerze – ausgesucht.

So unterschiedlich meine „Patenkinder“ sind, ob zu ihnen ein sehr intensiver oder in manchen Lebensphasen ein eher „schütterer“ Kontakt besteht, alle meine Patenkinder bereichern mein Leben.

  Anna Ernst, Graz



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK